Therapeutin

Victoria Maissen-Manhart

Blumen und Pflanzen sind meine Leidenschaft! Ich liebe es, im Frühling auf meiner Terrasse zu gärtnern und dann die farbige üppige Pracht den Sommer durch bis in den Herbst zu geniessen. Bei schönem Wetter unternehme ich gerne zusammen mit meinem Mann Velotouren auf meinem Fateba-Longbike oder geniesse die Blumen der Alpen auf Wanderungen. In der kalten und dunklen Jahreszeit sind Bücher aller Art meine treuen Begleiter.
Regelmässig besuche ich Kurse in dreidimensionalem Gestalten mit verschiedenen Materialien (Stein, Gips, Filz u.a.). Es erfüllt mich mit Ruhe und Freude zu sehen, wie etwas Ästhetisches unter meinen Händen entsteht.
Aufgewachsen an verschiedenen Orten im Kanton Zürich, lebe ich seit 2001 in meiner Wahlheimat Winterthur. Während meiner Schulzeit verbrachte ich ein Austauschjahr im Norden Frankreichs – bei den Nachbarn der Ch’tis, den Picards.
Die Arbeit mit Menschen hat mir an meinem bisherigen Beruf sehr gefallen. Als Therapeutin kann ich nun auch noch für Menschen arbeiten, was mich täglich erfreut und bereichert.

Sprachen: Deutsch, Français, English, Italiano (base)

Weiterbildungen: Regelmässig in Akupunktur und Traditioneller Chinesischer/Japanischer Medizin (> Bilder). Zusätzlich Seminare zu:

  • Ethno Health – Heilpflanzenrezepturen aller Völker
  • Aurora-Quintessenz-Spagyrik
  • CERES Urtinkturen
  • Bach®-Blüten Essenzen


Ausbildungen

2021 – Oncology Acupuncture Program, International Certificate, TCM Academy of Integrative Medicine
2020 – Einfühlsame Sterbebegleitung, Raffael Boriés, Zürich
2018 – RAC-kontrollierte Ohrakupunktur, Zertifikat Basismodul, Schweizerische Ärztegesellschaft für Akupunktur, Chinesische Medizin, Aurikulomedizin SACAM
2015 – Diplom in Mykotherapie, Gesellschaft für Vitalpilzkunde Schweiz
– Diplom Schulmedizinische Grundlagen, Bodyfeet
2014 – Diplom in Akupunktur, Chiway Academy for Acupuncture and Asian Medicine, Winterthur (Lehrgang in englisch)
2012 – CAS Mediatorin, Fachhochschule Luzern
2007-2013 – Arbeit als Juristin mit Schwerpunkt Umweltschutz, hauptsächlich in der Funktion als Geschäftsführerin der Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz KVU, sowie als Bereichsleiterin Umwelt der Bau-, Planungs- und Umweltdirektoren-Konferenz BPUK
2006 – Lizentiat der Rechtswissenschaft, Universität Zürich

“Besonders schätze ich Frau Maissens ruhige und positive Ausstrahlung, ihre Art Fragen zu stellen und dass sie stets zu verstehen scheint, wie eine Aussage gemeint ist. Ausserdem ist ihr “Praxiszimmer” eine Ruheoase, wo man gerade zur Ruhe kommt.
Frau Maissen versteht es, nicht nur Symptombekämpfung sondern auch Ursachenbehebung zu “betreiben”. Dabei ist sie keine Gegnerin der Schulmedizin, sondern scheint sich für einen gesunden Ausgleich von TCM und Schulmedizin einzusetzen.”    Frau V. (23)

“Ich schätze sehr, dass man nicht nur eine „Nummer“ ist (im Gegensatz zur Schulmedizin). Frau Maissen geht auf die Beschwerden ein, sie nimmt sich Zeit. Sie bietet Lösungen an und bespricht die Behandlungen.
Sie ist keine gewöhnliche Therapeutin, man spürt ihre Passion und das Interesse, ihren Patienten helfen zu wollen. Sie stellt Fragen und hört zu, man weiss immer wo man dran ist.
Ich würde sie weiterempfehlen, wegen ihrer Fachkompetenz, Freundlichkeit und meinen persönlichen sehr guten Erfahrungen.
Danke für Ihre Geduld, die Behandlungen und die guten Gespräche.”     Herr P. (57)